HAF Kosten für Abitur, Realschulabschluss, Hauptschulabschluss

Hamburger AkademieDie HAF (Hamburger Akademie für Fernstudium) bietet neben dem Studium von allen möglichen Bachelor- und Masterstudiengänge auch die Möglichkeit an, mit einem geprüften Lernsystem den Schulabschluss von zu Hause aus nachzuholen. Die renomierte Fernschule bietet dabei den Absschluss der Hauptschule, Realschule und des Gymnasiums an
und blickt auf mehr als 40 Jahre Erfahrung zurück.

Kosten & Preise bei der HAF

Hier sind die Kosten aufgelistet, die bei der HAF anfallen. Es sind jedoch nur Schätzungen, da sich die Preise immer mal wieder leicht verändern und es natürlich auch auf einen selbst ankommt: Benötigt man länger oder muss einen zweiten Anlauf nehmen, kosten natürlich auch die Abschlüsse insgesamt mehr.

  • Hauptschulabschluss mit dem Fach Englisch kostet ungefähr 130 Euro pro Monat. Insgesamt braucht man 18 Monate und zahlt somit einen Gesamtbetrag von 2430 Euro.
  • Realschulabschluss (Mittlere Reife) hat dieselben Kosten pro Monat, allerdings sind insgesamt 30 Monate veranschlagt. Daher betragen die Gesamtkosten dann 3900 Euro.
  • Fachhochschulreife kostet pro Monat ungefähr 140 Euro und ist mit ca. 36 Monate für Hauptschulabsolventen angegeben. Ist bereits ein Realschulabschluss vorhanden, dauert es ungefähr 24-30 Monate. Das macht bei einem Hauptschulabsolventen einen Gesamtbetrag von 5040 Euro und Realschulabsolventen müssen mit mindestens 3360 Euro rechnen.
  • Abitur (wählbar mit verschiedenen Sprachkombinationen und Fächern) kostet auch so ca. 140 Euro pro Monat. Realschulabsolventen sind mit 30 bis 36 Monate dabei und müssen insgesamt 4200 Euro bezahlen. Es ist ebenso möglich direkt das Abitur als Hauptschulabsolventen zu machen. Insgesamt dauert das dann 42 Monate vorgesehen und kostet insgesamt 5880 Euro.

Um die aktuellen Preise zu bekommen und weiter Informationen, wie genau so ein „Von-Zu-Hause-Abschluss“ genau abläuft, zu bekommen, ist ein Besuch der offiziellen Webseite der HAF anzuraten. Dort könnt ihr euch das kostenlose Infomaterial zusenden lassen. Einfach die Adresse eingeben und dann kommt ein paar Tage später der Postbote mit einem Päkchen rand voll mit Infos.

Wenn ihr dann die Preise kalkuliert, dürft ihr nicht die „variablen Kosten“ vergessen. Wie z.B. Hefte, Stifte oder sonstigen Kram, den man zum lernen braucht.

Ihr habt schon alle Infos und wollt euch direkt anmelden? Dann hier auf der offiziellen Webseite der HAF den gewünschten Studiengang auswählen und anschließend die Kontaktdaten angeben sowie die Zahlungsbedingungen. Hier kann man mit Bankeinzug oder Überweisung bzw. Dauerauftrag zahlen. Mehr ist es nicht, ab jetzt kann es losgehen! Dann also mit Motiviation und Disziplin rangehen!

Keine einfache Aufgabe, aber es ist zu schaffen!