Fernakademie Kosten für Abitur, Realschulabschluss, Hauptschulabschluss

fernakademieDie Fernakademie für Erwachsenenbildung hat sich, wie der Name schon vermuten lässt, auf das Nachholen des Schulabschlusses über den zweiten Bildungsweg spezialisiert. Angeboten an dieser renommierten Fernschule werden die drei Schulabschlüsse der Hauptschule, Realschule und des Gymnasiums.

Kosten & Preise bei der Fernakademie

Nachfolgend ist eine Schätzung der Kosten & Preise über das gesamte Studium zu finden. Es ist „nur“ eine Schätzung, da sich die Preise von Zeit zu Zeit ändern und somit nie ganz aktuell sein können. Zudem hängt es auch davon ab, ob man alle Prüfungen in der gewünschten Zeit schafft.

  • Hauptschulabschluss + Englisch schlägt mit 130 Euro pro Monat zu buche. Mit einer von Dauer von 18 Monaten kommt man so auf einen Gesamtbetrag von 2340 Euro.
  • Realschulabschluss (Mittlere Reife) kommt ebenfalls mit 130 Euro pro Monat aus, da es allerdings 30 Monate lang geht, ist der Gesamtbetrag etwas höher. Man muss mit 3900 Euro rechnen.
  • Fachhochschulreife wird mit 140 Euro pro Monat angegeben. Als Hauptschulabsolvent braucht man 36 Monate und als Realschulabsolvent 24-30 Monate. Das macht in der Summe für einen Hauptschulabsolventen einen Betrag von 5040 Euro und bei einem Realschulabsolvent insgesamt 3360 Euro.
  • Abitur (mit variablen Fächern und Sprachkombinationen) kostet auch ca. 140 Euro pro Monat. Ein Realschulabsolvent benötigt 30 bis 36 Monate bis er fertig ist und muss insgesamt mit einem Betrag von 4200 Euro rechnen. Ein Hauptschulabsolvent kann das Abitur ebenfalls direkt machen und sollte dafür mit 42 Monaten rechnen. Insgesamt kommen so Kosten von 5880 Euro zusammen.

Für die aktuellen Preise müsst ihr nur dieses kostenlose Infomaterial bestellen. Dort sind weitere Informationen und eben alle Kosten genau aufgelistet. Dazu muss man die Adresse angeben und bekommst dann ein Infopaket kostenlos nach Hause geschickt.

Ganz wichtig zu erwähnen ist noch, dass das natürlich nur die Gebühr für die Fernschule ist. Es kommen dann noch „variable Kosten“ hinzu, wie z.B. Papier, Stifte, Hefte, etc..

Falls ihr euch schon das Infopakte zugeschickt lassen habt und jetzt bereit seid für die Herausforderung „Schulabschluss“, dann könnt ihr hier auf der offizielen Webseite euch für die ersten Kurse anmelden. Dazu einfach die Adresse eingeben und die gewünschte Zahlungsmethode. Es ist Bankeinzug oder Überweisung bzw. Dauerauftrag möglich. Und schon kann es los gehen. Ihr bekommt dann die erste Unterlagen ein paar Tage später mit der Post zugesandt.

Und jetzt bleibt euch nur noch zu sagen: Viel Erfolg! Haut rein und lasst euch nicht demotivieren. :)